Vereinsrangliste

Regeln der Vereinsrangliste

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des OTC.
  2. Gespielt wird eine Sommersaison. Zum Ende der Sommersaison wird der Sieger gekürt.
  3. Es gibt jeweils eine Pyramide für Jugend, Damen und Herren.
  4. Die Platzierungen in der Pyramide werden durch Forderungsspiele ermittelt.
  5. Die Forderungsspiele werden in zwei Gewinnsätzen (mit Tie-Break) gespielt, wobei der dritte Satz als Champions Tie-Break gespielt wird.
  6. Gefordert werden können die Ranglistenplätze links von der eigenen Platzierung in der eigenen horizontalen Reihe sowie alle Ranglistenplätze in der Reihe darüber. Ab Reihe 4 aufwärts kann bis Reihe 1 gefordert werden.
  7. Der fordernde Spieler / die fordernde Spielerin muss den geforderten Spieler / die geforderte Spielerin selbst benachrichtigen und mit ihm / ihr einen Spieltermin innerhalb der nächsten 14 Tage ab Forderungsdatum. Ist der / die Herausgeforderte im Urlaub oder erkrankt, so wird die Forderung nicht aktiv.
  8. Lehnt der / die Herausgeforderte das Spiel ohne triftigen Grund ab, oder erscheint nicht zum verabredeten Termin, so gilt das Spiel für den Herausgeforderten / die Herausgeforderte als verloren.
  9. Lehnen Spieler/innen wiederholt Forderungen ab, so können sie aus der Pyramide entfernt werden. Außerdem können sie aus eigenem Wunsch aus der Pyramide genommen werden.
  10. Eine Forderung ist nach Vereinbarung des Spieltermins mit den Namen der Spieler/innen und dem vereinbarten Spieltermin im ausliegenden Forderungsbuch einzutragen.
  11. Der fordernde Spieler / die fordernde Spielerin hat für das Spiel neue Bälle zu stellen, es sei denn beide Spieler/innen verständigen sich anderweitig hinsichtlich Ballmarke und Alter der Bälle.
  12. Nach dem Spiel ist das Ergebnis mit den Namen der Spieler/innen per E-Mail an rangliste@otc-odenkirchen.org zu schicken.
  13. Gewinnt der fordernde Spieler / die fordernde Spielerin das Spiel, so tauscht er / sie den Ranglistenplatz mit dem Herausgeforderten / der Herausgeforderten.
  14. Verliert der fordernde Spieler / die fordernde Spielerin das Spiel, so behalten beide Spieler/innen ihren Ranglistenplatz. Der fordernde Spieler / die fordernde Spielerin darf dann den herausgeforderten Spieler / die herausgeforderte Spielerin erst wieder nach einer Frist von 3 Wochen erneut fordern.
  15. Der herausgeforderte Spieler / die herausgeforderte Spielerin einer Forderungspartie darf frühestens 3 Tage nach dem beendeten Forderungsspiel von weiteren Spielern / Spielerinnen gefordert werden. Bis zur Austragung des Forderungsspiels dürfen beide Spieler/innen nicht gefordert werden.
  16. Neue, noch nicht in der Pyramide platzierte Spieler/innen, dürfen für ihr erstes Forderungsspiel jeden innerhalb der Rangliste fordern. Verliert der fordernde Spieler / die fordernde Spielerin sein Eintrittsspiel, so wird er/sie an das Ende der Rangliste gesetzt.

Odenkirchener Tennisclub 1966 e.V.