Geschichte

50 Jahre Odenkirchener Tennisclub 1966 e. V.

Etwa Anfang Juni 1966 fanden sich 30 tennisinteressierte Personen in der Gaststätte Roosen in Rheydt Odenkirchen ein und erörterten dort die mögliche Gründung eines Tennisvereins. Dabei waren u. a. der Rheydter Rechtsanwalt Karl-Hermann Steinhauer, Manfred Bückmann, Edmund Franzen, Gerhard Lauber, Willy Felten, Frau Gather und der Vorsitzende des Stadtsportbundes Hans Segschneider. Als Standort der Tennisplätze bot sich ein Gelände nördlich der Beller Mühle an. Die Gründung eines weiteren Tennisclubs neben den bereits bestehenden Vereinen Schwarz-Weiß Rheydt und Blau-Weiß Wickrath erschien notwendig, da diese beiden Vereine an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt waren. Bereits in dieser Versammlung, die die Vereinsgründung vorbereitete, lagen 70 Anmeldungen vor. Es wurde ein vorläufiger Vorstand gewählt, der aus folgenden Personen bestand: Karl-Hermann Steinhauer (Erster Vorsitzender), Edmund Franzen (Zweiter Vorsitzender), Manfred Bückmann (Geschäftsführer), Gerhard Lauber (Kassierer), Willy Felten (Sportwart), Frau Gather (Beisitzerin).

Am 06.09.1966 fand die Gründungsversammlung zur Verrechtlichung des Vereins statt. Sie beschloss die Satzung und wählte Karl-Hermann Steinhauer zum Ersten Vorsitzenden. Der monatliche Mitgliedsbeitrag betrug 2 DM. Die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 14.04.1967.

Da es noch einige Zeit dauerte, bis der Verein über eine eigene Tennisanlage verfügte, stellte die Stadt Rheydt den Mitgliedern des OTC werktags einen und sonntags zwei Plätze der städtischen Anlage Breitestraße zur Verfügung. Es dauerte bis zum Frühjahr 1969, bis mit Hilfe des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von 35.000 DM, der Stadt Rheydt in Höhe von 5.000 DM und Eigenmitteln des OTC in Höhe von 14.000 DM mit dem Bau von drei Platzen unter der Leitung der Garten- und Landschaftsarchitektin Hiltraut Hartwich begonnen wurde. Die Bauausführung, die in den Händen der Firma Möckel aus Dortmund lag, war wohl nicht konfliktfrei und zog sich derart in die Länge, dass die Anlage erst in der Sommersaison 1970 endgültig in Betrieb genommen werden konnte.

Odenkirchener Tennisclub 1966 e.V.